Follow:
Allgemein

***WERBUNG*** GOLDEN NIGHT ENERGY DRINK

Beim #BloggertreffenBremen fungierte ebenfalls Golden Night Energy Drink als Sponsor. Seitdem ich mit meinem zweiten Mann zusammen bin, mag auch ich Energy Drinks (man passt sich scheinbar doch dem Partner an). Vorher fand ich solche Getränke immer viel zu süß und schmeckte mir wie aufgelöste Gummibärchen. Sicherlich habe ich es als Mischgetränk auf der einen oder anderen Party getrunken, aber pur ging gar nicht. 

Mittlerweile zähle ich mich auf jeden Fall zu den Konsumenten von solchen Getränken und habe da auch schon einen Favoriten für mich gefunden – bis ich Golden Night kennenlernen durfte. Jede Bloggerin bekam eine 24 er Palette zum Verkosten gesponsert – 5 davon für ihre Leser (dazu gibt es noch ein Gewinnspiel auf Facebook!).

Da ich mittlerweile ein richtiger Geschmacksprofi in Sachen Energy Drinks bin, war ich auf dieses Getränk natürlich sehr gespannt. Ist es mir zu süß, kann es meinem Favoriten das Wasser reichen? Das Design und überhaupt die Aufmachung der Dosen fand ich schon sehr ansprechend. Es ist etwas, was mir beim Einkaufen ins Augen fallen würde und ich auf jeden Fall in die Hände nehmen muss. Ein absoluter Pluspunkt schon einmal für Golden Night (GN8). Beim Öffnen der Dose das berühmte „Zisch“ gehört für mich auch einfach dazu, klingt witzig – ist aber so. Der Geruch ist sehr angenehm und nicht zu süß.

Inhaltsstoffe:

Wasser, Zucker, Glukose-Fruktosesirup, Säuerungsmittel, Citronensäure, Kohlensäure, Säureregulator Trinatriumcitrat, Taurin (0,38 %), Koffein, Glucuronolacton, Farbstoffe (Ammoniak-Zuckerkulör, Riboflavin), Inosit, Aroma, Niacin, Pantothensäure, Vitamin B6, Vitamin B12

4 Vitamine zugesetzt, vegan, lactosefrei, ohne Konservierungsstoffe

Kommen wir also zum Geschmack. Der erste Schluck war spannend, es schmeckt spritzig, nicht zu süß und angenehm erfrischend. Im Abgang ist der Energy Drink leicht säuerlich – einfach lecker! Am besten schmeckt es natürlich eisgekühlt, was uns das Unternehmen auch empfiehlt. Hier kann und darf man gerne auch einmal eine Dose mehr trinken und hat es nicht – wie man so schön sagt – gleich über, weil es viel zu süß ist. Golden Night ist übrigens ein deutsches Unternehmen, das heißt, der Energy Drink wird auch in Deutschland hergestellt. Oben habe ich Euch bereits die Seite verlinkt, denn dort gibt es tolle Cocktail- und Longdrink-Rezepte für uns.

Ich finde es toll, dass der Energy Drink vegan ist und somit jeder dieses leckere Getränk genießen kann. Weiterhin wurde auch an die Menschen mit einer Lactoseintoleranz gedacht, somit ist dieses Getränk lactosefrei und zusätzlich noch ohne Konservierungsstoffe.

Alles in einem bin ich sehr begeistert und mag es Euch ohne Einschränkungen weiterempfehlen. Das Getränk dürftet Ihr in fast jedem Getränkehandel oder Supermarkt finden, ansonsten bei Amazon, wo die Dose mit 250 ml umgerechnet 1,23 € kostet.

Auch auf Facebook ist das Unternehmen Golden Night vertreten. Schaut doch einfach mal vorbei!

Kennt Ihr diese Energy Drinks bereits? Wenn ja, wie schmecken sie Euch? Ansonsten, was gefällt Euch ohne es zu kennen besonders gut?

Liebe Grüße, Sabine

 

Die Produkte wurden mir kostenlos von Golden Night zur Verfügung gestellt. Ich möchte mich auf diesem Wege bei dem Unternehmen und auch bei Sille für die Möglichkeit des Kennenlernens recht herzlich bedanken.

 

Der Beitrag enthält Werbung!
Share on
Previous Post Next Post

You may also like

2 Comments

  • Reply Nina Moschi

    Meine Tochter und ihr Freund Lieben Energy drinks✔
    Und der hört sich echt gut an als Alternative zu ..normalen..energy Drinks

    14. Juni 2017 at 21:09
  • Reply Fränk Boes

    Wow tolle Berichte da haben sie sich viel Arbeit gemacht Glückwunsch .

    14. Juni 2017 at 21:39
  • Leave a Reply

    %d Bloggern gefällt das:
    Zur Werkzeugleiste springen