Follow:
Produktvorstellung, Sport

[WERBUNG] TRAMPOLIN INKL. KLAPPBAREM SICHERHEITSNETZ VON IZZY-SPORT

Heute darf ich Euch das “Izzy people in motion” Trampolin mit klappbaren Netzstangen vorstellen. Das Trampolin mit einem Durchmesser von 426 cm und einer zugelassenen Tragkraft von 150 kg wird in 3 Packstücken geliefert. Diese Packstücke verlangen dem Paketdienstfahrer und dem Empfänger schon einiges an Körpereinsatz ab, da das Gewicht recht groß ist. 

Unserem Paketdienst Mitarbeiter erstmal ein dickes Dank an dieser Stelle, denn er hat die Pakete für mich nicht nur an der Grundstücksgrenze abgestellt, sondern auf den Hof getragen.

Am Nachmittag wurde mit der Montage des Trampolins begonnen. Ich benutzte für den Transport der Packstücke in den Garten eine Sackkarre. Die Einzelteile des Trampolins sind sauber sortiert in den stabilen Kartons verpackt.

  

Zunächst habe ich alle Teile auf der Rasenfläche ausgelegt und mir ein Bild vom Umfang des Trampolins gemacht. Es ist schon mächtig groß im Vergleich zu unserem “alten” 3 m Trampolin.

 

Als nächster Schritt erfolgte das Zusammenstecken der Bogenelemente mit den T Auslegern für die Füße. Jetzt legte ich die Bogenstücke für die Füße bereit. Diese werden in die T-Stück Adapter gesteckt und an jedem 2. Bein verschraubt.

Im nächsten Schritt kommt das Sprungtuch in das Rohrgestell. Dieses wird mit Federn und der Spannhilfe montiert. Ich habe das Tuch zunächst durch Einsetzen jeder 6. Feder in den Rahmen gehängt und dann in mehreren Rundgängen die weiteren Federn eingeharkt.

 

Das Einhängen der Federn erfordert etwas Kraft. Wichtig ist darauf zu achten, dass die Metallschlaufen am Sprungtuch in der richtigen Stellung in den Schlaufen bleiben, da sie sich beim Spannen der Federn gerne verdrehen.

Der nächste Schritt bringt Farbe in den Garten. Der leuchtend grüne Sprungfederschutz wird angebracht. Der Schutz wird über den Rand gezogen und durch Spannbänder mit Kunststoffhaken am Sprungtuch gehalten.

Das Trampolin ist nun schon sehr gut zu erkennen. Ich widmete mich als nächstes dem Gestänge für das Sicherheitsnetz. Dieses Netz ist für mich im Sprungbetrieb für unsere Kinder ein sehr wichtiger Bestandteil.

  

Bei dem hier vorgestelltem Trampolin ist es abklappbar ausgeführt, so dass es bei Sturm leicht runtergeklappt werden kann. Dies bietet Schutz vor dem “fliegenden Trampolinen” bei Sturm.

Die Stangen werden mit Schaumprofilen versehen, die dann durch Folienschläuche geschützt werden. Ans obere Ende kommen kleine Schutzkappen, die das Netz oben halten werden.

Am Ende der Stangen werden ca. 30 cm lange Rohrstummel montiert. Hierzu werden Ketten in die langen Netzrohre mit einer Schraube fixiert. Das andere Ende der Kette wird durch die Befestigungsschraube gehalten, die den “Stummel” mit dem Fuß des Trampolins verbindet. Die Netzstange wird auf den Stummel aufgesteckt und durch einen Stecksplint gesichert.

Die Kette soll dazu dienen, dass die Netzstange auf dem Trampolin in Position verbleibt. Die Kette ist jedoch nicht sehr haltbar. Bei mir ging beim Versuch des Abklappens ein Kettenglied kaputt. Ich konnte dies jedoch mit einer Zange wieder richten.

  

Das Einsetzen der Klappstifte in die Bohrung ist etwas kniffelig, da die Bohrung teilweise durch die innenliegende Kette verdreht wird.

Nun wird das Netz eingehängt. Oben geschieht dies durch Kunststoffverschlüsse, die sich an Gurten befinden – wie an Koffergurten. Im unteren Bereich wird das Netz mit einer langen Schnur an den Ösen des Sprungtuchs “vernäht”.

 

Diese Montage finde ich sehr umständlich. Da das Netz am Sprungtuch montiert ist verringert sich der Innendurchmesser. Der Federschutz liegt außerhalb des Sicherheitsnetzes.

Die Leiter, die im Lieferumfang enthalten ist, wird als letztes Teil montiert.

  

Ich hatte bei der Montage einige Probleme mit der Verbindung Netzstange/ Trampolinfüße. Vielleicht haben wir ein Montagsmodell erhalten. Ich konnte nicht alle beigefügten Schrauben einsetzen. Die Bohrungen passten entweder bei den Netzstangen oder an den Füßen nicht. Ich habe das Problem wegen unserer sprungbegeisterten Kinder durch stabile selbstschneidende Schrauben gelöst.

Der erste Sprungeinsatz durch unsere Kinder war ein Erfolg. Die Augen der Kinder glänzten.

Ich bin von der Verarbeitung/ Stabilität des Trampolins nicht so ganz angetan. Die T-Stücke zwischen Trampolin Rand und Fuß sind nicht sehr verwindungssteif, so dass ein sehr ebener Untergrund zur Aufstellung vorhanden sein sollte, da die Beine sonst nach außen wegklappen.

Das Netz/ Gestänge macht mich nicht wirklich glücklich, hier finde ich die Lösung besser, wo das Netz durch einen Kunststoffschlauch komplett an den Stangen geführt ist, besser. 6 Stangen des dünnen Durchmessers zur Befestigung des Netzes finde ich zu wenig.

Die mitgelieferte Regenabdeckung habe ich probehalber einmal montiert. Das Gestänge wird durch Einzelstangen mit Gewindemuffen erstellt. Diese Stangen werden in die Netzstummel gesteckt und sollten eine Art Iglu bilden. Da diese sehr lang sind, lassen sie sich schlecht händeln. Beim Folie/ Abdeckplane aufziehen, haben sich unsere Stangen schon stark verformt, so dass ich sie gleich wieder zur Seite gelegt habe.

Hier wäre ein Fiberglasgestänge mit einem Sternverbinder für die Zeltspitze sicherlich besser. Die Abdeckung könnte dann auch als Trampolinzelt zum Spielen genutzt werden.

Mein Fazit:

Ich würde es nicht kaufen! Es ist durch Verankerung am Boden, die ich zusätzlich angebracht habe und zusätzliche Schrauben in den Verbindungsstellen zwar bei uns im Einsatz, es ist aber kein Vergleich zu unserem 15 Jahre alten Trampolin unserer jetzt schon erwachsenen Kinder.

Es ist mir jedoch nicht möglich, den Kleinen die neue Errungenschaft wieder wegzunehmen, denn es ist nun mal größer und augenscheinlich hübscher.

Der Preis des Trampolins liegt bei 219 € und kann direkt auf der Seite von Izzy Sports bestellt werden: Trampolin Im Onlineshop von Izzy-Sport gibt es weitere Outdoor-Spielgeräte zu erwerben. Vielleicht möchtet Ihr Euch dort einfach mal umschauen. 

Liebe Grüße, Sabine

(Text und Bilder sind in diesem Falle von meinem Mann! 🙂 )

Das Produkt wurde uns kostenlos von Izzy-Sport zur Verfügung gestellt! Vielen Dank!

Dieser Beitrag enthält Werbung! Der Inhalt und unsere Meinung wurden dadurch nicht beeinflusst!
Share on
Previous Post Next Post

You may also like

6 Comments

  • Reply Karin Karkutsch

    Oh wie schade das die Sicherheit nicht im Vordergrund steht , denn bei diesem Preis sollte es schon sein. Schade das der Aufbau sehr schwierig ist,,aber ihr habt es ja gut hinbekommen. Ich wünsche euch damit viel Spaß und das es ein paar Jahre hällt. Vielen Dank für den tollen Bericht und die tollen Bilder. Wünsche dir einen schönen Abend

    6. November 2017 at 23:13
    • Reply Notperfectbutmylife

      Hallo Karin,

      die Sicherheit sollte im Vordergrund stehen. Da mein Mann bereits unser vorheriges Trampolin schon aufgebaut hatte und dies ohne Probleme, zudem noch handwerklich sehr begabt, achtet er natürlich auf diese Dinge!
      Danke schön für Deinen lieben Kommentar!

      LG Sabine

      7. November 2017 at 8:42
  • Reply Susi Tordai

    Huhu Sabine, vielen Dank für deinen schönen und ehrlichen Bericht den ich wirklich toll geschrieben finde. Auch die vielen Fotos sind echt sehr anschaulich. Ich habe ja auch das gleiche Trampolin getestet in der gleichen Grösse wie du. Dank meines Mannes der sehr handwerklich geschickt ist haben wir es schnell und gut aufgebaut bekommen.
    Mein Mann hat sich zwischendurch immer die Gebrauchsanweisung angeschaut aber vieles auch so hinbekommen.
    Da wir uns nicht strickt an die Aufbauanleitung gehalten haben und uns auch nicht das Aufbauvideo angeschaut haben gab es leider hinterher nach dem fertigen Bericht richtig Ärger mit der Firma in einem unschönen Ton.
    Sowas habe ich zum Glück bisher noch bei keiner anderen Firmen erlebt wo ich getestet habe. Ich war echt enttäuscht da so ein Bericht ja mal nicht eben so schnell erledigt ist sondern viel Arbeit bedeutet. Aber gut auch daraus habe ich gelernt. Ich bin gespannt wie sie auf deinen Bericht reagieren.

    6. November 2017 at 23:16
    • Reply Notperfectbutmylife

      Liebe Susi,

      danke schön für Deinen lieben Kommentar! Es ist sehr schade, dass die Firma dann so reagiert. Lieber eine ehrliche Meinung und Verbesserungsvorschläge, denn nur so kann eine Firma wachsen! Ich bin sehr gespannt, ob und wie sie sich dazu äußern!

      LG Sabine

      7. November 2017 at 8:40
  • Reply Susi und Kay Projekte

    Ein toller Bericht, ich hätte so ein Trampolin als Kind geliebt. Es ist echt schade das die verarbeitung nicht so gut ist. Für den Preis könnte das ganze schon besser sein.
    Liebe Grüße Susi

    7. November 2017 at 11:33
    • Reply Notperfectbutmylife

      Vielen Dank, liebe Susi! Ja, ich denke auch, dass man für den Preis eine bessere Verarbeitung erwarten darf!

      LG Sabine

      7. November 2017 at 14:46

    Natürlich freue ich mich immer über Eure Kommentare und Meinungen, also auf geht es! :-)

    %d Bloggern gefällt das: