Follow:
Browsing Category:

Technik

    BloggertreffenWendland, Produktvorstellung, Technik

    [WERBUNG] GIGASET KEEPER – IDEAL FÜR SCHLÜSSELVERLEGER

    Vor einiger Zeit durfte ich Euch schon unser neues Telefon von Gigaset vorstellen, heute kommt der Schlüsselfinder, auch Keeper genannt. Auch den Keeper bekamen wir von Gigaset für unser #BloggertreffenWendland gesponsert. Jede Bloggerin bekam übrigens einen Keeper. Continue reading

    Allgemein, BloggertreffenWendland, Produktvorstellung, Technik

    [WERBUNG] GIGASET CL750A GO SCULPTURE

    Heute zog dank unseres Bloggertreffen Wendland neue Technik in unser Haus. Ich freue mich das Gigaset CL750A Go Sculpture vorstellen zu dürfen.

    Gigaset war mir als Name bekannt. Ich kenne die Geräte als Artikel der Firma Siemens. Gigaset ist jedoch seit 2008 ein Alleinunternehmen. Die Firmenbezeichnung lautet Gigaset Communications GmbH und wurde 2005 gegründet.

    Der Firmensitz ist Bocholt in Deutschland. Ja, es gibt also tatsächlich noch ein deutsches Unternehmen, welches Telekommunikationsgeräte “made in Germany” produziert.

    Das CL750A Go Sculpture ist ein’s davon. Nach dem Öffnen der Verpackung hielt ich ein Telefon in der Hand, das sich von den mir bislang bekannten Telefonen deutlich absetzt. Es wirkt sehr modern. Hochglanz weiß in geschwungener Form, die etwas an Obst erinnert. Ja, es ist eine Banane.

    Die Basis kommt ebenfalls in Hochglanz weiß mit einem goldenen Cover daher. Dieses Cover lässt sich durch Zubehörteile farblich ändern. Das Mobilteil findet eine schöne Auflagefläche, in der es auch geladen wird.

    Das Gigaset CL750 A sieht natürlich nicht nur modern aus, es ist technisch absolut für die nächsten Jahre gewappnet. Das Gigaset eignet sich für herkömmliche Festnetze als auch für Internet-Telefonie-IP.

    Die beigefügte deutsche Bedienungsanleitung ermöglicht eine einfache Inbetriebnahme. Auf der Anleitung gibt es einen Vermerk, dass nur ein Teil der Funktionen erklärt wird. Die ausführliche Anleitung lässt sich auf der Gigaset Seite oder im Google Playstore als App herunterladen.

    Beschreibung des CL750A Go Sculpture von Gigaset:

    Das neue Gigaset Sculpture ist eine beispiellose Verschmelzung von Design, Technologie und Benutzerfreundlichkeit: Seine einzigartig skulpturale Gestaltung, ergonomische Linienführung und makellosen Oberflächen machen dieses Telefon zu einer atemberaubend schönen Ergänzung Ihres modernen Zuhauses. Positionieren Sie das Mobilteil mit seiner Ladeschale dank der Stand-Alone-Basis vollkommen flexibel überall dort, wo Sie es wünschen. Und genießen Sie, selbst beim Freisprechen, brillante Klangqualität mit der Gigaset HD Voice. Der Beginn einer neuen Ära in der Festnetztelefonie – für Sie und Ihre ganze Familie.

     

    • Kostenlose Telefonate zwischen Gigaset GO-Geräten über gigaset.net und Zugang zu verschiedenen Online-Services inkl. Telefonbuch und Wetter-Info
    • Verschiedene attraktive Farbinlays für die Ladeschale
    • Großes 1,8″-TFT-Farbdisplay, 38 x 32 mm (H x B)
    • Großzügiges Telefonbuch: bis zu 200 Einträge à 3 Rufnummern mit VIP-Klingelton und Geburtstagserinnerungs-Funktion
    • Babyphone, Wecker, Kalender
    • Fünfstufige Lautstärkeregelung für den Hörer und beim Freisprechen
    • Schutz vor anonymen Anrufern: Anrufe ohne CLIP-Funktion nur mit optischem Signal
    • Gigaset

    Zur Inbetriebnahme habe ich zunächst die Ladeschale mit dem beigelegtem Steckernetzteil verbunden und das Netzteil in die Steckdose gesteckt. Zur Inbetriebnahme des Mobilteils habe ich die Schutzfolie abgezogen und die Akku’s vom Typ AAA Nimh 750mAH eingelegt.

    Ich finde die Wahl der Akkus trotz dem Zeitalter von Li Ion gelungen, da diese für kleines Geld einfach beschafft und ausgetauscht werden können. Vor der ersten Benutzung habe ich das Mobilteil in der Ladeschale vollständig aufgeladen. Als nächstes habe ich die Basisstation angeschlossen. Hierzu habe ich das Steckernetzteil mit der Basis und der Steckdose verbunden. Nun stand die Wahl des Anschlusses an.

    Da wir einen analogen Anschluss über eine Fritzbox in unserem Haus zur Verfügung haben, wählte ich die Anschlussmöglichkeit analoges Festnetz. Hierzu habe ich das TAE Kabel an der Basis und der Fritzbox angeschlossen. Da wir keine Internet Telefonie benutzen, habe ich die Funktionen nicht getestet.

    Das Telefon war nun bereit für seinen Einsatz. Nach dem Einschalten wurde ich von einem ansprechenden TFT-Farbdisplay empfangen. Dies hat mich durch die Einrichtung des Telefons geführt. Im Telefoniebetrieb lässt sich eine Freisprechfunktion nutzen, welche unsere “Kleinen” sehr anspricht. Die Verständigung ist sowohl im Freisprech- als auch im Hörermodus klar und sauber.

    Es lässt sich aus mehreren Klingeltönen das passende Rufzeichen einstellen, das allerdings nicht so laut ist wie bei unserem bisher verwendetem Mobiltelefon. Das Gerät verfügt über einen eingebauten Anrufbeantworter, der sich mit unseren Anrufern unterhält, wenn wir nicht zuhause sind. Die Bedienung der Grundfunktionen des Telefons ist instinktiv ausgelegt. Da das Telefon sehr viele weitere Funktionen hat, die ich nicht testen kann, verweise ich hier auf das Internet, welches viele weitere Informationen zur Verfügung stellt.

    Das Telefon hat eine Standby Zeit von ungefähr 320 h, so dass wir das Gerät den ganzen Tag in greifbarer Nähe haben können und es nur nachts auf die Ladeschale legen.

    Ich bin mit dem futuristisch wirkenden Gigaset CL750A Go Sculpture sehr zufrieden. Ich denke, dass es in altbewährter Gigaset Qualität für viele Jahre unser treuer Begleiter sein wird oder für die Zukunft gut gerüstet ist.

    Habt Ihr bereits ein Gerät von Gigaset? Sucht Ihr noch das passende Weihnachtsgeschenk? Schaut doch mal auf der Onlineseite von Gigaset. Oben habe ich Euch bereits unser Telefon (Preis 129,99 €) verlinkt. Die Geräte sind innovativ und gehen mit der Zeit. 

    Liebe Grüße, Sabine

    Das Produkt wurde mir kostenlos von Gigaset zur Verfügung gestellt! Ich möchte mich herzlich bedanken!

    Dieser Beitrag enthält Werbung! Der Inhalt und meine Meinung wurden dadurch nicht beeinflusst!
    Produktvorstellung, Technik

    ODYS FUSION WIN 12 PRO-2 IN 1 IM TEST

    Heute darf ich Euch das Odys Fusion WIN 12 Pro- 2 in 1, welches ich im Zuge einer Produkttesteraktion von Paart.de erhielt, vorstellen. Über diese Zusage haben wir uns besonders gefreut und vor allem mein Mann, der natürlich mich nun auch beim Schreiben des Berichts unterstützen durfte.  Continue reading

%d Bloggern gefällt das: