Follow:
Browsing Category:

Technik

    Technik

    TERMICHY FALTBARE KOPFHÖRER MIT SHAREPORT MUSIK-ANTEIL UND MIKROFON

    Kennt Ihr schon die faltbaren Kopfhörer von Termichy? Mit diesem Beitrag möchte ich sie Euch vorstellen. Gerade wenn man nicht zuviel Geld für Kopfhörer ausgeben und dennoch einen guten Klang haben möchte, kann ich Euch diese Kopfhörer nur empfehlen.

    kopf kopf1

    Beschreibung des Herstellers:

    • SOFORTIGE MUSIK-SHARING : Keine Notwendigkeit für Splitter! SharePort erlauben zu verbinden einen Seite mit Ihren Mediengerät dann verbinden Sie die andere Seite mit einem zweiten Satz von Kopfhörern ,zu ermöglichen, eine Daisy-Chain für das Hören gemeinsam
    • ABNEHMBAREN AUDIO KABEL: Mit eingebautem Mikrofon, Anruf/Antwort-Taste für die Hände frei aufrufen und Gaming-Stimme
    • Hervorragende Klangqualität: 40 mm-Treiber, die eine Reihe von 20Hz bis 20kHz zur Verfügung stellen, Sie werden nie fehlen für Ton, da sie ein komplettes Audio-Erlebnis genießen
    • Kompakt und tragbar KOPFHÖRER: Faltbare Stirnband, drehbare Ohrmuscheln, leichte On-Ear-Stil und Zusammenklappbar Entwurf für kompakte Reise Lagerung und die einfache Durchführung auf dem Sprung
    • MULTI-Geräten kompatibel: kompatibel mit iPhone, iPad, iPod, Macbook, Samsung, Android Mobiltelefonen, Smartphones, Tablets, Laptops, Computer-Spiele

    Dadurch, dass die Kopfhörer faltbar sind, kann man sie sehr leicht verstauen, wenn man sie kindersicher weglegen möchte. Es gefällt mir sehr gut, dass sie nicht so groß und bullig sind. Der Klang der Musik ist dem Preis entsprechend sehr gut und gerade abends, wenn ich im Bett liegen, höre ich noch sehr gerne Musik zum Abschalten. Allerdings finde ich dieses Produkt auch für Kinder sehr gut geeignet, denn auch meine Kinder lieben es, wenn sie ganz alleine für sich ihre Musik in Ruhe hören können bzw. ein schönes Hörspiel. Der Vorteil bei diesen Kopfhörern ist auch, dass ich zwei Kabel anschließen kann. So können meine beiden Mädels gemeinsam und in Ruhe ihr Hörspiel hören.

    Dieses Produkt kann für 15,98 € bei Amazon erworben werden. Den Link findet Ihr direkt hier. Eine sehr schöne Geschenkidee zu Weihnachten und das dauert ja nun nicht mehr lange!

    Liebe Grüße, Sabine

    Das Produkt wurde mir rabattiert und bedingungslos von Termichy zur Verfügung gestellt. Vielen Dank!

    Technik

    SAMSUNG GEAR 360 – DIE KAMERA DER ZUKUNFT

    Über die Insider kam ich zu dem Test der Samsung Gear 360 Kamera. Diese Kamera ist einfach unbeschreiblich! So etwas kannte ich zuvor noch nicht und bin immer noch geplättet von dem Können dieses Produktes. Ich bin fotografiere leidenschaftlich gern. Schon als Kind habe ich mich für dieses Hobby interessiert und viel durch meinen Großvater und meine Mutter darüber gelernt. Sicherlich ist immer noch nicht alles so perfekt wie ich es gerne hätte und ich darf auch heute noch viel üben. Für richtig tolle Fotos benötigt man eine gute Kameraaustattung, die ich mir nach und nach zulegen möchte. Aber ich weiche vom eigentlichen Thema ab.

    gear3

    SAMSUNG GEAR 360 

    ZUBEHÖR

    • Verpackung
    • Transporttasche
    • USB-Kabel
    • Micro SDXC UHS-I Card mit SD Adapter
    • Reinigungstuch
    • Handschlaufe
    • Beschreibung

     

    Produktbeschreibung

    Kamera

    • Dual CMOS Sensor mit 15 Megapixel
    • Dual Fischaugen-Linse mit F2.0-Blende

    Auflösungen

    Videoaufnahmen

    • Dual Cam bis zu 3.840 x 1.920 Pixel (30 fps)
    • Single Cam bis zu 2.560 x 1.440 Pixel (30 fps)

    Fotoaufnahmen

    • Dual Cam bis zu 7.776 x 3.888 Pixel (30 Megalpixel)
    • Single Cam bis zu 3.072 x 1.728 Pixel (5 Megapixel)

    Kameramodus

    360 Grad Aufnahme

    • Video, Foto, Zeitraffer, Video Looping

    180 Grad Aufnahme 

    • Video, Foto, Zeitraffer, Videoschleifen

    Abmessungen

    66,7 x 56,2 x 60 mm (145 g inkl. Akku)

    Display

    0,5″ (72 x 32) PMOLED

    Speicher

    • 1 GB RAM
    • microSD-Karte (bis zu 200 GB)

    Sensor

    Lagesensor, Beschleunigungssensor

    Akku

    1.350 mAh

    Konnektivität 

    • Wi-Fi 802.11 a/b/g/n/ac (2,4/5 Ghz), Wi-Fi Direkt,
    • Bluetooth v4,1
    • USB 2,0
    • NFC

    Dateiformate

    Videoaufnahmen: MP4 (H.265 Codec)

    Fotoaufnahmen: JPEG

    Kompatible Geräte

    • Galaxy S7, Galaxy S7 edge, Galaxy S6 edge+, Galaxy S6 edge, Galaxy s6
    • über die Samsung Gear 360 Manager App
    • PC’s über die Gear 360 ActionDirector Software

    Chipsatz

    DRIMe5s

     

    gear6gear4 gear5 gear1 gear2  gear

    Bei der Kamera ist ein kleines Stativ, welches wir bereits vor dem Foto angebracht haben. Du kannst mit dieser Kamera Videos drehen oder aber auch Bilder machen. Hierbei ist es möglich, über das Menu kannst Du einstellen, ob Du ein 180 oder 360 Grad Bild haben möchtest. Bei dem 180 Grad Bild wird somit eine Kamera ausgeschaltet. Genauso ist es auch bei Videoaufnahmen. Auch hier kannst Du die auf eine Kamera umschalten. 

    180 Grad Bild - Rocky

    180 Grad Bild – Rocky

    360 Grad Bild - Wintergarten

    360 Grad Bild – Wintergarten

    360 Grad Bild - Garten

    360 Grad Bild – Garten

    Gear9 gear8

    Diese Bilder sind so faszinierend, da ich auf diesen Bildern die ganze Umgebung sehen kann. Die Kamera wäre als Überwachungskamera sehr gut geeignet. 

     Hier zeige ich Dir ein Video von unserem Hausdach, welches mein Sohn gemacht hat. Ich bin da dann doch nicht so mutig. Hast Du einen Touchscreen-Bildschirm, so kannst Du hier das Video drehen und die kompletten 360 Grad sehen. An der Kamera hat Jonas ein größeres Standardstativ angebaut, damit er die Kamera höher stehen hat. 

    Dieses kurze Video habe ich am Strand von Schillig gemacht. Wie Du siehst, darf ich noch einige Übungsstunden absolvieren, aber dennoch bin ich wieder einmal überrascht, was ich mit dieser Kamera alles entdecken kann.

    Dieses Video entstand in unserem Garten! 

    Die Größe der Kamera ist kleiner als ein Tennisball und kann so problemlos transportiert werden. Mit einem Gewicht von lediglich 145 Gramm (inklusive Akku) kann sie nahezu immer dabei sein. Alle Funktionen wähle ich entweder direkt über die Kamera oder ganz bequem über die Gear 360-Smartphone-App. Geladen wird die Kamera ganz bequem mit dem beigefügten USB-Kabel am Laptop. Hier wäre ein Netzsteckeradapter eigentlich von Vorteil, befindet sich aber nicht im Lieferumfang. 

    Die Kamera ist trotz wechselbaren Akkus gegen das Eindringen von Spritzwasser und Staub nach IP53 geschützt. Damit beim Untertauchen kein Wasser eindringt, ist ein Schutzgehäuse als optionales Zubehör erhältlich.

    An der Unterseite der Kamera befindet sich ein 1/4″- Stativgewinde. Über dieses kann die Kamera an allen Standardstativköpfen befestigt werden. 

     

    FAZIT:

    Technik, die begeistert. Diese Kamera ist so vielseitig einsetzbar! Durch die hohe Auflösung kann ich mit ihr tolle Fotos und auch Videoaufnahmen machen, ob es nun 360 oder aber 180 Grad sein sollen. Die Bilder und auch die Videos sind klar und deutlich Sie ist geschützt vor Spritzwasser und Staub. Die Größe der Kamera macht es mir möglich, sie überall ohne viel Schlepperei mit hinzunehmen. Das kleine Stativ, was im Lieferumfang enthalten ist, kann ich durch ein Standardstativ ersetzen. Dadurch kommen natürlich noch schönere Videos und Bilder zustande. 

    Soviel Technik in einem so kleinen Gerät ist einfach bemerkenswert und überzeugt mich auf jeden Fall. Ich hätte mir im Lieferumfang noch einen Netzsteckeradapter gewünscht, da das Aufladen des Akkus so noch einfacher wäre. Und wenn das Gerät mit allen Smartphones kompatibel wäre, wäre die Kamera noch besser. Ansonsten bin ich rundum zufrieden mit diesem Produkt, welches meine Erwartungen bei weitem übertroffen hat. Der Preis der Kamera liegt bei 349 €. Diesen Preis findet ich bei soviel Technik in Ordnung! 

    Liebe Grüße, Sabine

    Das Produkt wurde mir rabattiert von Die Insider und Samsung zur Verfügung gestellt. Ich möchte mich herzlich bedanken!

    Haushaltsgeräte, Technik

    PHILIPS HD8829 EASY CAPPUCCINO MASCHINE IM TEST

    Über kjero.com dürfen wir die Philips HD8829 Cappuccino Maschine aus der 3000 series testen. Da hier vor allem Kaffee getrunken wird und ich italienischen Cappuccino liebe, war ich über diese Zusage sehr erfreut. Nach anfänglichen Startschwierigkeiten, die sich durch eine kaputte Maschine zeigten, konnte wir in der letzten Woche endlich das ausgiebige Testen dieser Maschine beginnen.

    philips

    TECHNISCHE DATEN

    Farbe Schwarz
    Artikelgewicht 7 Kg
    Produktabmessungen 21,5 x 42,9 x 33 cm
    Fassungsvermögen 1.8 Liter
    Spannung 230 Volt
    Material Kunststoff, Edelstahl
    Maximaler Dampfdruck 15 bar
    Weitere Spezifikationen Kapazität des Wasserbehälters (1,8 l), Wasserfilter

    Mit dieser Maschine kann ich Espresso, cremigen Cappuccino, Kaffee, heißes Wasser und heiße Milch herstellen. Das Gerät ist energiesparend, denn es schaltet sich, sobald es eine Zeit lang nicht aktiv ist, wieder in den Standbye Modus. Die Herstellung der verschiedenen Kaffeespezialitäten ist sehr einfach. In einem beigefügtem Handbuch sind die Arbeitsschritte klar, deutlich und einfach formuliert. Dies gefällt mir besonders gut. Vor der ersten Inbetriebnahme musste ich das Gerät erst einmal reinigen, was bei jedem neuen Kaffeefvollautomaten selbstverständlich ist, da diese Geräte vorab im Werk auf Funktionalität überprüft werden. Dies geht natürlich nicht ohne Kaffee und Wasser. Die Reinigung war sehr schnell durchgeführt und ich konnte den ersten Kaffee zubereiten.

    philips1 philips3

    Um Euch zu zeigen wie diese Maschine funktioniert, habe ich für Euch auch ein Video gedreht:

    Die Funktion, dass ich genau abspeichern kann, wieviel Milch und Kaffee ich in meinem Cappuccino haben möchte, finde ich absolut genial. Somit kann ich nicht nur einen Cappuccino mit dieser Maschine herstellen, sondern im Prinzip auch eine Latte Macchiato. Ebenso beim Kaffee oder Espresso, denn wir trinken unseren Kaffee immer aus Bechern und nicht aus Tassen. Einige unserer Freunde trinken gerne einen doppelten Espresso und so habe ich dies schon direkt im Gerät eingespeichert und muss den Taster nicht zweimal drücken. Bei der ersten Zubereitung eines Cappuccinos war ich zuerst über die Lautstärke erschrocken, allerdings empfinde ich sie mittlerweile als ganz normal und nicht übertrieben.

    Die Reinigung des Milchaufbereiters ist sehr schnell und einfach gemacht, das passt sehr gut, denn heutzutage ist der Tag von Hektik und Stress geprägt.

    philips2

    Weiterhin bin ich der Meinung, dass man für einen gelungenen Kaffee oder Cappuccino auch die richtigen Kaffeebohnen benötigt, denn diese beeinträchtigen den Geschmack. Wie Ihr gelesen habt, durfte ich die Kaffeebox von Dein Kaffee testen und kann diesen Kaffee nur empfehlen.

    FAZIT:

    Wir sind sehr begeistert von der einfachen und schnellen Zubereitung unserer Kaffeespezialitäten. Weiterhin ist die Handhabung und die Reinigung des Gerätes sehr schnell von der Hand und überhaupt nicht kompliziert. Aus Erfahrung wissen wir, dass das nicht immer so ist. Mit einer empfohlenen Preisempfehlung von Philips liegt das Gerät mit 479,90 € in einem guten Mittelfeld und kann sich sehen lassen . Dafür dass diese Maschine so viele Funktionen besitzt, finde ich den Preis schon fast günstig. Bisher hatten wir immer einen Kaffeevollautomaten von einem anderen Hersteller und auch schon einige Reparaturen. Dieses Gerät kostete das Doppelte und sollte demnach ja eigentlich noch besser sein. Bis auf einen größeren Wassertank können wir hier aber keinen Unterschied feststellen. 

    Unsere Begeisterung hält immer noch an und wir werden die Möglichkeit, das Gerät wieder zurückzusenden und unser bezahltes Geld zurückerstattet zu bekommen, nicht wahrnehmen.

    Seid Ihr auch auf der Suche nach einem Kaffeevollautomaten und Euch hat mein Bericht überzeugt, dann klickt bitte hier: Philips Onlineshop 

    Natürlich kann man dieses Gerät auch bei diversen anderen Online-Portalen erwerben.

    Liebe Grüße, Sabine

    Dieses Gerät wurde uns kostengünstiger und bedingungslos von kjero.com und Philips zur Verfügung gestellt. Wir möchten uns herzlich bedanken!

    Ebenfalls über diese Maschine hat berichtet: getestet-und-berichtet.de

%d Bloggern gefällt das: