Follow:
    Pflege, Wellness

    SANTE NATURKOSMETIK DUSCHGEL HAPPY BLOSSOM BIO-MALVENBLÜTE

    Über dm glückskind erreichte mich der Produkttest des Sante Naturkosmetik Happy Blossom Duschgel. 


    BESCHREIBUNG

    Das Sante Duschgel Happy Blossom verwöhnt die Haut mit wertvollen Extrakten aus Bio-Malve und Aloe Vera Saft. Der leicht blumige und sinnliche Duft macht das Duschgel zu einem erholsamen Erlebnis für Körper und Sinne.

    – sinnlicher Duft nach zarten Blüten
    – bewahrt die Haut vor dem Austrocknen
    – BDIH und NaTrue zertifizierte Naturkosmetik


    PRODUKTDETAILS

    Sante Duschgel Happy Blossom Bio-Malvenblüte, 200 ml


    INHALTSSTOFFE

    Aqua (Water), Coco-Glucoside, Lauryl Glucoside, Sodium Coco-Sulfate, Glycerin, Inulin, Aloe Barbadensis Leaf Juice*, Glyceryl Oleate, Malva Sylvestris (Mallow) Extract*, Sorbitol, Betaine, Sodium Cocoyl Glutamate, Disodium Cocoyl Glutamate, Citric Acid, Polyglyceryl-10 Laurate, Levulinic Acid, Sodium Levulinate, p-Anisic Acid, Phytic Acid, PCA Ethyl Cocoyl Arginate, Alcohol denat.*, Parfum (Fragrance)**, Linalool**, Citronellol**


    Auf diesen Produkt war ich sehr gespannt, da ich bisher noch keine Produkte von Sante benutzt habe. Mittlerweile finde ich Naturkosmetik wirklich sehr interessant, früher habe ich darauf nie geachtet. Das ist halt anders, seitdem ich mich mehr mit den Inhaltsstoffen beschäftige.

    Kommen wir zum Produkt! Natürlich wanderte es direkt in die Duschkabine, nachdem es mit der Post ankam. Obwohl nicht ganz, denn “Frau” muss ja immer erst schnuppern. Der Duft ist sehr angenehm und mild, demnach ist dieses Duschgel nicht so stark parfümiert wie andere handelsübliche Duschprodukte. 
    Nachdem es seinen festen Platz in unserer Dusche bekam, musste ich es am Abend direkt ausprobieren und war wirklich sehr gespannt. Viele Duschgele trocken die Haut aus und ich habe danach ein starkes Spannungsgefühl der Haut. Hinzu kommt, dass die Haut durch die Trockenhaut auch anfängt, hier und da zu jucken. Gerade im Winter, wo die Haut sowieso der Kälte ausgesetzt ist, sehr unangenehm. Sicherlich schafft man Abhilfe durch eine Bodylotion,aber dennoch wäre es ja schon angenehmer, wenn der Haut durch das Duschen nicht die Fette entzogen werden. 
    Nun gut, ab unter die Dusche und wie schon von Sante beworben, ein “sinnliches Duscherlebnis” genießen. Das Duschgel fühlt sich angenehm auf der Haut an, lässt sich sehr gut verteilen und schäumt nicht übermässig. Nachdem ich fertig war und mich abtrocknete, fühlte sich meine Haut sehr angenehm an! Kein Spannungsgefühl, keine Hautirritationen und dazu noch einen angenehmen zarten Duft. Ich fühle mich rundum wohl, wenn ich mit diesem Duschgel dusche.

    Das Duschgel kann man für 4,95 €/ 200 ml bei dm erwerben.

    FAZIT:

    Es handelt sich hier wirklich um ein sinnliches Duscherlebnis. Die Konsistenz des Duschgels ist sehr angenehm. Die Haut wird belebt, spannt nicht, keine Hautirritationen, kein Austrocknen, sparsam und zarter Duft, der die Haut umhüllt. Ich empfinde es als sehr angenehm, dass das Duschgel nicht so extrem parfümiert ist.

    Von mir gibt es für dieses Produkt auf jeden Fall eine Kaufempfehlung!

    Liebe Grüße, Sabine


    Dieses Produkt wurde mir kosten- und bedingungslos zur Verfügung gestellt! Ich bedanke mich bei dm glückskind!



    Haarpflege, Pflege

    NIVEA REPARATUR & GEZIELTE PFLEGE IM TEST

    Vor einigen Wochen suchte Nivea Tester für die neue Pflege “Nivea Reparatur & gezielte Pflege”. Diesmal suchte ich ganz speziell auf meiner Facebookseite nach Mittestern und habe, da es zwei Sets zum Testen sowie 20 Sachets vom Shampoo und von der Pflegespülung, diese Produkte ausgelost mit der Bitte um Mithilfe! 

    Auf diesem Wege loste ich Antonia Klimpel (18 Jahre jung) als Mittesterin aus. Sie hat eine so tolle Bewerbung in Form eines Gedichtes dargelegt, dass ich sie einfach an meiner Seite haben wollte. In dem folgenden Bild kann man ihre super formulierte und geschriebene Testbeschreibung lesen:

    Desweiteren schickte sie mir zwei Bilder, auf denen man sehr gut die Konsistenz der beiden Produkte erkennen kann:

    Das Shampoo


    Die Spülung

    Liebe Antonia, vielen Dank für diesen ausführlichen und tollen Bericht! Ich habe mich sehr darüber gefreut und vor allem mit Dir eine sehr gute Mittesterin gefunden.

    Desweiteren bedanke ich mich ebenfalls bei meinen anderen Lesern und Mittestern, die mir alle ehrlich den Bewertungsbogen ausgefüllt und per Nachricht zugesandt haben. 
    Diese Mittesterinnen waren alle sehr zufrieden mit den Produkten!

    So und nun kommt noch mein Senf dazu. Antonia hat in ihrem Bericht schon alles so schön aufgeführt, dass mein Bericht nicht ganz so lang sein wird. Inhaltsstoffe sowie Produktversprechen etc. Mensch, da habe ich dann diesmal nicht soviel Arbeit :-), danke schön!
    Ich habe es ja ebenfalls getestet und nach mehrmaliger Anwendung bemerkt, dass jedes Mal mein Kopf juckte. Erst denkt man ja noch, dass es nicht sein kann, aber nachdem ich wieder auf mein vorheriges Shampoo umgestellt habe, war das Jucken vorbei. Die Haare waren zwar fühlbar weicher und auch nicht beschwert, aber als das bringt ja leider nichts, wenn man Probleme mit der Kopfhaut bekommt. Bei meiner Tochter gab es keinerlei Probleme und das Haar sah gesünder aus, fühlte sich sehr gut an und ließ sich vor allem sehr gut durchkämen. Der Duft des Pflegesets ist wirklich sehr angenehm und erinnert an die Nivea Creme. Also kein typischer Duft eines Shampoos bzw. einer Pflegespülung. 
    Die Konsistenz der Pflegespülung ist fühlbar fester als die des Shampoos. Weiterhin lassen sich beide Produkte sehr gut im Haar verteilen.

    FAZIT:

    Ansich also zwei sehr gute Produkte, aber…ja, es kommt ein Aber, denn ich habe mir die Inhaltsstoffe genauer angeschaut. Da sind sie wieder, die Silikone und Parabene. Das gefällt mir mal wieder gar nicht, denn es ist ja bekannt, dass sie nicht wirklich gut für die Haare sind. 
    Aus diesem Grunde möchte ich die Produkte auch nur eingeschränkt empfehlen. 
    In dem Punkt gebe ich die Hoffnung ja nicht auf, dass diese Inhaltsstoffe irgendwann komplett aus den Produkten verschwinden und es gesündere Alternativen geben wird!

    Liebe Grüße, Sabine


    Diese Produkte wurden mir von Nivea kosten- und bedingungslos zur Verfügung gestellt. Vielen Dank!
    DIY, Food, Lebensmittel

    FRÜHLINGSERWACHEN MIT DEN SPEZIALITÄTEN VON FERRERO

    Über den lisa Freundeskreis durften wir wieder an einem Kreativ-Wettbewerb teilnehmen. Diesmal war das Thema “Frühlingserwachen mit den Spezialitäten von Ferrero”. Und soll ich Euch mal was erzählen? Vielleicht liegt es daran, dass das Wetter noch nicht mitspielt. Obwohl, Ideen waren genug da, nur die Umsetzung fiel mir diesmal leider nicht so leicht wie zu Weihnachten. Hach man, was habe ich mich schon geärgert! Naja, dennoch möchte ich Euch mal meine Ideen hier vortragen. Sie sind leider nicht ganz so wie ich es gerne hätte. Habe in vielen Geschäften nach Accessoires für die Umsetzung gesucht, aber so richtig zufrieden bin ich nicht mit dem, was ich gefunden habe.

    Haben vielleicht auch die Geschäfte einfach mehr Auswahl zu Weihnachten? Ich hatte auf jeden Fall das Gefühl. Auch Bastelvorlagen fehlten mir, irgendwie nicht das, was ich gerne hätte.

    Nun komme ich aber erstmal zum Thema. Der lisa Freundeskreis stellte mir Folgendes zur Umsetzung zur Verfügung:

    1 Packung Rocher
    1 Packung Mon Chéri
    1 Packung Raffaello
    1 Packung Ferrero Küsschen weiß und classic

    Als weiteres Schmankerl 2 Zeitschriften Lisa und natürlich ein Anleitungsheftchen!

    Was mir total gut gefallen hat, dass man diesmal verschiedene Produkte zur Verfügung gestellt bekam. So kam von daher schon mehr Farbe ins Spiel!

    Dieses schöne Osternest haben meine Mäuse mal im Kindergarten gebastelt. Ich fand es sehr passend zum Thema “Frühlingserwachen”.

    Auch dieses Osternest stammt aus den Händen meiner Kinder!
    Auch die Tischdeko für das Festessen durfte nicht fehlen. Da habe ich einen kleinen Osterhasen aus Tonkarton gebastelt und den kleinen Puschelschwanz mit einer Raffaello Praline ersetzt.

    Außerdem fiel mir noch ein Schmetterling ein, wo man den Körper durch eine Praline ersetzen konnte!

    Insgesamt gesehen wieder mal eine ehrenvolle Aufgabe und hätte ich alle Materialen zur Verfügung gehabt, so hätte ich meiner Kreativität noch mehr freien Lauf gelassen!



    FAZIT: 

    Wieder einmal eine tolle Aufgabe, die ich da vom lisa Freundeskreis bekam. Solche leckeren Tests gefallen natürlich der ganzen Familie. Mutti musste natürlich aufpassen, dass die leckeren Produkte nicht vor Bastelbeginn aufgefuttert werden :-).


    Liebe Grüße, Sabine

    Die Produkte wurden mir kosten- und bedingungslos vom lisa Freundeskreis zur Verfügung gestellt! Ich bedanke mich recht herzlich dafür!
%d Bloggern gefällt das: