Follow:
DIY, Produktvorstellung

[WERBUNG] BASTELSPASS MIT FOLIA

Ende Oktober oder auch Anfang November ist bei uns Bastelzeit, denn am 10.11. laufen unsere Kinder mit ihren Laternen durch die Straßen. Ich bin katholisch, wohne aber auf dem Land in einem Dorf, wo es viele Evangelische gibt. Deshalb laufen die Kinder auch am 10.11. zu Martini mit ihren Laternen durch die Straßen. Bei unserem Bastelvorhaben war uns das Unternehmen Folia eine sehr große Hilfe! 

Das Unternehmen Folia war so freundlich und hat uns zwei verschiedene Laternen Bastelsets zur Verfügung gestellt. Da unsere Sophia schon im Kindergarten eine Laterne gebastelt hat, durften Jule und Merle sich jeweils ein Set aussuchen. Merle entschied sich sofort für die Fledermaus und Jule für den Igel. Fangen wir also mit der Fledermaus an.

 

Diese Bastelsets sind einfach sehr praktisch, die Einzelteile sind vorgestanzt und müssen nur aus den Bastelvorlagen rausgelöst werden. Wir mussten nur die Nasen und Ohren ausschneiden aus dem roten Papier. Allerdings stellte dies auch kein großes Problem dar, denn diese waren vorgemalt.

Merle war eifrig mit am Werk, das Grundgestell der Laterne war sehr schnell zusammengebaut, dann ging es an daran den Kerzenhalter zu integrieren, anschließend wurde das transparente lilafarbene Papier aufgeklebt. Auch dies war vorgestanzt und konnte ebenfalls ohne Probleme befestigt werden. Für die Einzelteile wie dem Kopf der Fledermaus und die Flügel lagen kleine Kleber dabei. Allerdings werden wir hier doch nochmal die Heißklebepistole zum Einsatz bringen, denn die Flügel lösen doch schnell wieder ab. Und hier seht Ihr das fertige Werk.

Merle und mir hat es sehr viel Spaß gemacht, die süße Fledermaus zu basteln und sie freut sich schon sehr auf den 07.11., da wir dann schon einen Laternenlauf mit dem Kindergarten von Sophia starten. Am 09.11. laufen wir dann nochmal mit der Schule und wie oben erwähnt wird hier in der Nachbarschaft am 10.11. auch nochmal gelaufen.

 

Wie heißt es so schön. Geteilte Arbeit, ist halbe Arbeit. Aus diesem Grunde durfte mein kreativer Mann (das ist wirklich so!), die zweite Laterne mit Jule basteln. Marco war so schlau und hat gleich die Heißklebepistole mit eingesetzt. Auch hier ging der Zusammenbau der Laterne sehr schnell von statten. Ruckzuck hatten Marco und Jule die Laterne zusammengebaut und es war eine Freude, den Zweien dabei zuzuschauen.

Und hier seht Ihr den supersüßen Igel. Jule ist ebenfalls sehr stolz und begeistert von ihrer Laterne und freut sich auf den Laternenlauf.

Das Schöne an den Bastelsets von Folia ist einfach, dass einfach an alles gedacht wird, denn auch ein Laternenstock gehört zu den Sets. Diese Sets sind so gut durchdacht, dass auch Doofe wie ich die Laterne hinbekommen. Nein, ganz ehrlich, wir sind alle sehr begeistert und ich werde jetzt nochmal stöbern gehen, damit auch zu Weihnachten unsere Zimmer durch tolle selbstgebastelte Motive geschmückt sind.

Aber ich habe ja noch etwas von Folia, was ich Euch ebenfalls bald vorstellen werde. Ihr dürft also gespannt sein!

Die Laternen könnt Ihr übrigens bei Amazon erwerben, die Fledermaus kostet dort 7,87 € und der Igel 7,74 €. Wir finden die Preise völlig human, zumal die Laternen sehr schnell und einfach angefertigt sind. Natürlich werden wir keine echten Kerzen nehmen, denn das ist uns mit den Kindern einfach zu gefährlich. Sie werden, wie auch in den Jahren zuvor, elektrische Laternenstöcke bekommen.

Liebe Grüße, Sabine

Die Produkte wurden mir kostenlos von Folia zur Verfügung gestellt. Ich möchte mich herzlich bedanken!

Dieser Beitrag enthält Werbung! Der Inhalt und meine Meinung wurden dadurch nicht beeinflusst!
Share on
Previous Post Next Post

You may also like