Follow:
BloggertreffenWendland, Gewürze, Produktvorstellung

[WERBUNG] MYGEWUERZ BRINGT GESCHMACK IN DIE KÜCHE

Heute folgt mein letzter Bericht zu unserem #BloggertreffenWendland, welches mir positiv in Erinnerung bleiben wird. Ich habe sehr liebe Menschen persönlich kennenlernen bzw. wiedersehen dürfen! Danke Euch! Dieser Bericht gestaltet sich ein bißchen traurig, denn das Unternehmen MyGewuerz scheint sich entschieden zu haben, die Türen zu schließen. Sehr schade, aber es ist sicherlich auch nicht sehr einfach auf dem deutschen Markt Fuss zu fassen. 

Ich sehe es dennoch als meine Pflicht, auch wenn das Unternehmen davon nichts mehr haben wird, meinen Bericht zu schreiben. Ich bekam das BBQ-Set sowie eine Tüte Ingwer-Salz zum Testen und werde Euch dieses nun vorstellen.

MyGewuerz vertreibt nicht nur Gewürze, sondern auch Trockenmarinaden, Salze und Zucker. Es befinden sich in den Produkten keine Geschmacksverstärker bzw. Zusatzstoffe. Die Produkte sind vegan, gluten- und lactosefrei. Auf den Gewürzverpackungen ist dies genauestens angegeben.

 

Da wir zum Grillen sehr gerne Kräuterbutter dabei haben, musste das Grillbutter Gewürz natürlich direkt ausprobiert werden.

Zutaten:

Gewürze (Zwiebel, Pfeffer schwarz, Paprika, Knoblauch, Kurkuma, Cayennepfeffer, Ingwer, Piment), Meersalz, Kräuter (Basilikum, Rosmarin, Thymian, Majoran), Rohrzucker

Zubereitung:

Auf 125 g Butter geben wir 1 bis 2 Teelöffel Grillbutter Gewürz. Gut durchmengen und fertig. Danach kommt die Butter zum Durchziehen noch kurz in den Kühlschrank.

Der Geschmack war ganz gut und die Herstellung sehr schnell und einfach. Man sollte von dem Gewürz nicht zuviel nehmen, denn dann wird die Butter definitiv zu salzig.

 

Das All-Purpose Rub ist ein Allround-Talent, welches nicht nur zum Grillen, sondern auch für den Sonntagsbraten geeignet ist.

Zutaten:

Meersalz, Gewürze (Paprika, Knoblauch, Zwiebel, Cayennepfeffer, Oregano, Pfeffer), Rohrzucker

Anwendung:

Wie es der Name schon verrät ist es der Allzweck-Rub. Das Fleisch mit dem All-Purpose Rub als Trockenmarinade einreiben. Nach Belieben für einige Zeit, in Frischhaltefolie eingewickelt, ziehen lassen. Anschließend ab auf den Grill oder in den vorgeheizten Ofen.

 

Wir haben nun beide Varianten ausprobiert, einmal sogar mit selbstgemachten Kartoffelspalten und es war richtig lecker. Das Gewürz verleiht dem Fleisch die richtige Würze und kann zu allen Gerichten, vor allem aber zu Spare Ribs genommen werden. Auch Geflügel lässt sich wunderbar damit würzen.

Ein weiteres Produkt in dem BBQ-Set war die Pfeffer Harmonie. Das klingt immer sehr scharf und für gewöhnlich würze ich unser Fleisch nicht nur mit Pfeffer.

Zutaten:

Pfeffer schwarz, Pfeffer weiß, Rosa Beeren, Piment

Fruchtig-scharfe Aromen des Pfeffers, süßlicher Geschmack von Rosa Beeren (Schinusbeere) und Piment vereint zu einer einzigartigen Mischung.

Anwendung:

Die Pfeffer Harmonie ist geschrotet und damit zur direkten Anwendung geeignet. Also das Grillfleisch wie gewohnt einfach würzen.

 

Dieses Fleisch ist von der Farbe her noch fast naturbelassen nach dem Braten, natürlich ist mit der anderen Mischung auch mehr Farbe im Spiel. Allerdings muss ich sagen, dass die Pfeffer Mischung richtig lecker ist und dem Fleisch den gewissen Kick verleiht.

Das Ingwer-Salz habe ich leider noch nicht ausprobiert. Ich bin nicht so der Ingwer Fan. Dennoch möchte ich Euch ein paar Fakten dazu schreiben. Allerdings bekommt das Salz somit auch kein Foto.

Zutaten:

Meersalz grob, Ingwer

Ingwer verleiht dem Ingwer-Salz einen sehr angenehmen aromatischen Geruch sowie einen leckeren würzigen Geschmack.

Anwendung:

Hervorragend zum Würzen von Geflügelgerichten. Direkt auf Gemüse ist die zarte Ingwernote einfach lecker.

Es klingt wirklich sehr schmackhaft und ich werde es sicherlich auch noch ausprobieren. Die Beschreibung klingt einfach lecker und zudem ist Ingwer ja auch sehr gesund.

Ja, dies ist also mein Bericht zu MyGewuerz und ich finde es wirklich sehr schade, dass ich diese Gewürze jetzt nicht mehr kaufen kann, denn sie sind sehr schmackhaft. Auch die Aufmachung der Gewürzdosen empfand ich als sehr ansprechend. Nun ja, den Hintergrund kenne ich nicht und werde ich auch wohl nicht erfahren.

Kennt Ihr die Gewürze? Hattet Ihr bei MyGewuerz schon einmal bestellt?

Liebe Grüße, Sabine

Die Produkte wurden mir kostenlos von MyGewuerz zur Verfügung gestellt! Ich möchte mich herzlich bedanken!

Dieser Beitrag enthält Werbung! Der Inhalt und meine Meinung wurden dadurch nicht beeinflusst!
Share on
Previous Post Next Post

You may also like