Follow:
Genussmittel, Kaffee, Produktvorstellung

[WERBUNG] MELITTA BELLA CREMA SELECTION DES JAHRES 2018 UND BELLA CREMA LA CREMA

Über brandsyoulove wurden Tester für die Melitta Bella Crema Selection des Jahres 2018 gesucht. Auch hier hatte ich mich beworben und bekam ebenfalls eine Absage. Irgendwie ist das manchmal so. Und hier kommt ein zweites Mal meine Zuckerschnute ins Spiel, denn sie schickte mir eine Packung zu 200 g Melitta Bella Crema Selection des Jahres 2018 und eine Packung zu 200 g von Melitta Bella Crema la Crema aus ihrem Testpaket. 

Somit durfte ich auch hier als Mittesterin von Carina mein Bestes geben! Auch hier noch einmal vielen herzlichen Dank an Dich! 🙂

Da wir sehr viel Kaffee trinken und auch einen Kaffeevollautomaten besitzen, kaufen wir meistens die Bohnen von Melitta. Der Kaffee schmeckt uns persönlich am besten. Natürlich achten wir beim Kauf auf die Sorte und auch auf die Stärkenangabe. Beide hier genannten Kaffeesorten haben einen Stärkegrad von 3, also ein gesundes Mittelmaß.

Melitta Bella Crema Selection des Jahres 2018

2018 überrascht unsere Selection des Jahres mit karamelligen Noten. Das kommt durch die Solombra Bohnen aus Honduras. Die haben von Natur aus eine leichte Süße und entfalten durch die genau abgestimmte Röstung ein weiches Aroma, das an Karamell erinnert. (Quelle: www.melitta.de)

An den Bohnen ist schon zu erkennen, dass der Kaffee etwas stärker vom Geschmack sein dürfte. Natürlich mussten wir ihn direkt probieren. Er besitzt einen vollmundigen und sehr guten Geschmack. Hier kommen Kaffeegenießer auf ihre Kosten. Auch geeignet für Kaffeevariationen wie Cappuccino, Milchkaffee, Latte Macchiato und Espresso. Den Karamellgeschmack habe ich nicht wirklich festgestellt. Wahrscheinlich ist er nicht so intensiv wie von mir erwartet. 

Melitta Bella Crema LaCrema 

Sorgfältig ausgewählte Arabica-Bohnen sind die Basis des vielschichtigen Aromas unserer Melitta BellaCrema® Sorten. Die mittlere Röstung verleiht unserer Sorte LaCrema ihren vollmundigen Geschmack und den ausgewogenen Körper. Schon die zarte, goldbraune Crema gibt einen ersten Vorgeschmack auf das unverfälschte Kaffee-Aroma und ist ein echter Genuss. (Quelle: www.melitta.de)

Bei diesen Bohnen sieht man im Vergleich zur Selection des Jahres eine sanftere bzw. andere Röstung. Die Bohnen sind definitiv heller und auch der Geschmack ist anders. Der Kaffee schmeckt zwar auch gut, aber ist halt nicht so kräftig wie die Selection des Jahres. Auch im Anbaugebiet des Kaffees gibt es einen Unterschied. 

FAZIT:

Der Kaffee von Melitta kann wieder einmal bei uns punkten, wobei ich ganz ehrlich sage, dass uns die Selection des Jahres besser schmeckt. Wer es nicht so stark und vollmundig mag, sollte auf den LaCrema zurückgreifen. Auch er hat einen guten Kaffeegeschmack. Für echte und richtige Kaffeeliebhaber kann die Selection des Jahres besonders punkten. Dieser Kaffee ist einfach mmmhhh, lecker! Ich kann nur wieder bestätigen, dass wir mit Melitta unsere Kaffeemarke gefunden haben. Schaut doch mal auf der Seite von Melitta vorbei, denn es ist für jeden Kaffeetrinker der passende Geschmack dabei. Preislich liegen die Kaffeebohnen von Melitta in der Mitte zwischen günstig und teuer, also auf jeden Fall perfekt.

 

Die Produkte wurden mir kostenlos als Mittesterin von Carina zur Verfügung gestellt! Herzlichen Dank meine Zuckerschnute!

Dieser Beitrag enthält Werbung! Der Inhalt und meine Meinung wurden dadurch nicht beeinflusst!
Share on
Previous Post Next Post

You may also like

No Comments

Natürlich freue ich mich immer über Eure Kommentare und Meinungen, also auf geht es! :-)

%d Bloggern gefällt das: