Follow:
Browsing Category:

Technik

    Technik

    CAMDENGEAR VIVID XIII LED FAHRRADLAMPE WIEDERAUFLADBAR

     

    lampe4

    Vor einigen Wochen bekam ich diese wiederaufladbare Fahrradlampe von CAMDEN zum Testen. Heute möchte ich sie Dir auf meinem Blog vorstellen und Dir erzählen, wie mir dieses Produkt gefällt.

    PRODUKTBESCHREIBUNG

    Möchten Sie sichtbar und sicher bei Radfahren bleiben? Die Camden VIVID XIII wird Sie beleuchtet halten. Kein Autofahrer wird eine Entschuldigung haben, und wird Sie sehen können.

    – 200 Lumen. Helle Lichter mit mehreren Betriebsarten, ideal für Radfahren in der Stadt.
    – Hält harte Witterungsbedingungen aus. Regen, Schnee und starken Wind.
    – Militärische Standards – Die Aluminiumlegierung stellt sicher, dass die Lichter langlebiger sind und dass Sie länger halten als die üblichen Fahrradlichter für Vorne und Hinten.
    – Einfach zu montieren. Einfach zu entfernen und mitzunehmen.
    – Benötigt 3 AAA Batterien (diese sind nicht enthalten).
    – Wird durch eine 100% Garantie für ein volles Jahr unterstützt.

    lampe3

     

    In diesem Karton kam die Lampe bei uns an. Was wir besonders gut finden, dass Du sie sowohl vorne als auch hinten am Fahrrad nutzen kannst.

    lampe1 lampe2

     

    Auf diesen Bildern siehst Du die aufladbare Batterie, das Ladegerät und das USB-Kabel. Was mein Mann direkt bemängelt hat, dass die Ladestation nur mit USB-Kabel ausgestattet ist. Somit kannst Du Deine Batterie nicht überall aufladen. Hier wäre es sinnvoller einen Netzstecker zu haben.

    lampe lampe

     

    Das Vorderlicht ist direkt an der Halterung für das Fahrrad befestigt. Die Lampe wird zerlegt, um die Batterie reinzupacken. Möchtest Du diese Lampe als Rücklicht benutzen, so kannst Du die Aufsätze ganz einfach tauschen.

    Kommen wir nun zu unserem Test. Mein Mann hat beide Varianten ausprobiert. Die Lampe hat er als Vorderlicht ans Fahrrad montiert und dann eine Fahrradtour mit unserem Hund gemacht. Die Halterung der Lampe wurde so fest es geht an dem Fahrrad fixiert. Während der Fahrt fing die Lampe allerdings an zu wackeln und bliebt nicht fest an der Stange montiert. Dies darf natürlich nicht passieren und ist ein absolutes Manko.

    Nachdem er wieder zuhause ankam, entfernte er die Lampe und musste sie zum sicheren Weglegen wieder in ihre Einzelteile zerlegen. Ohne dem passt sie natürlich nicht wieder in den vorhandenen Karton. Dies ist ein weiterer Punkt, den er bemängelte.

    FAZIT:

    Die Fahrradlampe ist für 26,99 € bei amazon erhältlich. Für diesen Preis können wir eine gute Qualität erwarten.

    Pro: Batteriesystem, Akku und normale Batterie möglich. Die Lampe weist eine hohe Leuchtkraft auf und ist auch als Taschenlampe einsetzbar (daher auch die Schlaufe an der Halterung).

    Negativ: kein Vermerk, ob sie eine StVO Zulassung hat. Kein Netzadapter vorhanden und die Halterung war weder vorne noch hinten an unserem Fahrrad richtig fest. Das Zerlegen der Lampe, um sie gesichert wieder wegzulegen.

    Einige Verbesserungsmöglichkeiten bestehen, was wir aber wirklich gut finden, dass sie sowohl vorne als auch hinten am Fahrrad einsetzbar ist. Weiterhin die hohe Leuchtkraft, so wirst Du im Straßenverkehr nicht übersehen und das Einsetzten als Taschenlampe ist ebenfalls sehr gut. Insgesamt gesehen ein befriedigendes Produkt, abgesehen von der Halterung, die nun doch sehr wichtig ist.

    Hier noch der Link, damit auch Du Dir dieses Fahrradlicht von Camden bestellen kannst: Camdengear Fahrradlicht

    Liebe Grüße, Sabine

    Dieses Produkt wurde mir kosten- und bedingungslos von Camden zur Verfügung gestellt. Vielen Dank dafür!

    Haushaltsgeräte, Technik

    ROWENTA SILENCE FORCE MULTI-CYCLONIC RO8324EA IM TEST

    Über die Insider bekamen wir den ROWENTA SILENCE FORCE MULTI-CYCLONIC RO8324EA zum Testen. Ein sehr spannender Produkttest, denn der Hersteller verspricht, dass er aussergewöhnlich leise ist. Wir waren total gespannt und konnten das Ausprobieren gar nicht abwarten, denn wir haben bisher einen Dyson, der mit der Zeit lauter wird und der mich immer mehr aufgeregt hat. Wir überlegen schon seit geraumer Zeit, uns einen anderen Staubsauger zuzulegen. 
     
     
      
    Also ganz schnell den Karton aufgemacht und schon ging der Zusammenbau los. Meine große Tochter nennt den Staubsauger übrigens liebevoll “unsere Biene”. Warum? Seht selbst. 
    Ja genau, ein stylisch gelber Staubsauger! 
     
    LIEFERUMFANG:
     
    Rowenta RO8324EA Zyklon Bodenstaubsauger Silence Force Multicyclonic senf/ schwarz
    Boden-Düse
    Polsterdüse
    Fugendüse
    Möbelbürste im Griff integriert
    Parkettdüse
    Ersatzfilter
    Bedienungsanleitung
     
     
     
    TECHNISCHE DETAILS
     
    MARKE                                                       Rowenta
    MODELLNUMMER                                       RO8324EA
    FARBE                                                        Gelb
    ARTIKELGEWICHT                                      9 Kg
    PRODUKTABMESSUNGEN                        37 x 26 x 28 cm
    FASSUNGSVERMÖGEN                             2 Liter
    LEISTUNG                                                  750 Watt
    SPANNUNG                                                230 Volt
    ENERGIEEFFIZIENZKLASSE                       A
    JÄHRLICHER ENERGIEVERBRAUCH         27 Kilowattstunden pro Jahr
    STAUBAUFNAHME AUF TEPPICH              c
    STAUBAUFNAHME AUF HARTBODEN        a
    FILTERUNG                                                 a
    LAUTSTÄRKE                                              68 dB
    ASIN                                                           B00MHMAN3S
     
     
    Als ich ihn das erste Mal angemacht habe, konnte ich es gar nicht glauben. So einen leisen Staubsauger hatten wir bisher noch nie. Das war richtig Musik für die Ohren. Heute habe ich beispielsweise nochmal geschaut, ob er auch an ist. Das klingt verrückt, aber es war wirklich so. 
    Der Staubsauger hat eine erstklassige Leistung und eine gleichbleibende Saugkraft. Zudem verfügt er über eine dreifache Luftfilterung und man hat keinen direkten Staubkontakt, denn der Staubbehälter ist separat angebracht mit einem Deckel. Aber seht selbst, was der Sauger aus unserer Wohnzimmerbrücke beim ersten Mal rausgeholt hat, obwohl ich jeden Tag sauge. Und das Ganze mit nur 750 Watt Leistung!!!
     
    Der Behälter zur Ansicht!
     

     

    Ja, bei dem Anblick wird einem wirklich schummerig und Ihr denkt bestimmt, wie schmutzig ist es da denn? Ich musste mich jetzt wirklich überwinden, diese Fotos zu posten, aber ich sauge wirklich täglich und hier wird mir klar, dass unser bisheriger Staubsauger nicht alles gegeben hat. Furchtbar oder?
     
    Mittlerweile saugen wir jeden Tag mit unserer Biene und sind total begeistert. Seit mittlerweile 3 Wochen testen wir sie und sie ist weder lauter geworden, noch hat sie an Saugkraft verloren. Noch nie hat es mir soviel Spaß gemacht, zu saugen. Dieser Staubsauger nimmt wirklich jedes Haar und jeden Flusen mit.
     
    Und schaue ich mir den Fuss des Saugers an, so bin ich begeistert, denn er ist total stabil und man hat keine Angst, dass er bricht, falls man mal zu doll an ein Möbelstück kommt oder an die Wand. Desweiteren sind die im Lieferumfang enthaltenen Düsen total klasse.
    Im Wohnzimmer haben wir Parkett und siehe da, es gibt sogar eine schonende Parkettdüse. Auch die Polsterdüse und die Fugenbürste sind total klasse. Die Fugenbürste ist sogar mit Teleskop, was mir sehr gut gefällt. Mit dieser Bürste kommen wir auch in die engsten Ecken. Schaut einfach mal die Bilder an.
     
    Die Parkettdüse!
     
    Die Polsterdüse!
     
    Die perfekte Fugenbürste!
     
    Das ist aber nicht das Einzige, was uns an dem Sauger so gut gefällt. Desweiteren gibt es eine integrierte Möbelbürste, die mir beim Zusammenbauen sofort ins Auge viel und was ich sofort als “Perfekt” betitelt habe. Diese Bürste ist direkt am Griff integriert. 
     
    Da hat bei der Herstellung jemand richtig nachgedacht. War es etwa eine Hausfrau?!
     

    Und damit Ihr auch seht und hört, dass ich Euch nicht anflunkere, habe ich noch ein Video hochgeladen! 
     
     
     
    FAZIT
     
    Dieser Zyklonstaubsauger hat uns voll und ganz überzeugen können. Nein, nicht weil ich ihn ja umsonst bekomme. Dem ist nämlich nicht so. Er wurde uns zum Testen zur Verfügung gestellt und wir schicken ihn nach der Testphase zurück oder können ihn zu einem günstigeren Preis erwerben. Und genau das werden wir auch mache. Wir sind alle total begeistert von der Saugkraft, dem leisen Saugen, dem Design, dem Lieferumfang, dem Aufbau des Gerätes, die Überlänge des Kabels. Es ist wirklich alles so,  wie wir es uns bisher von anderen Saugern gewünscht haben. Und glaubt mir, es durften schon viele unsere Böden kennenlernen. Dieser wird jetzt unten in unserem Haus genutzt und der Dyson darf oben bei den Kindern einziehen.
    Wir überlegen seit geraumer Zeit, ob wir uns einen Staubsauger mit Wasserfiltersystem zulegen. Diesen durften wir auch schon ausführlich testen. Er reinigt wirklich gut, aber ist dennoch sehr laut.
    Diese Frage hat sich dank dieses Produkttests erledigt, denn der Rowenta Silence Force erfüllt all unsere Wünsche. Er ist so leise, dass ich auch noch das Klingeln an der Tür höre und er saugt wirklich alles auf! Ob es Sand, Haare, täglicher Schmutz, Kekskrümel oder Staubwollmäuse sind – er nimmt einfach alles mit. Der Staubbehälter lässt sich ohne Probleme reinigen und das Allerwichtigste: Beim Entleeren kommt man mit dem aufgesaugten Staub und Schmutz nicht in Berührung!
     
    Wir empfehlen diesen Staubsauger sehr gerne weiter und bedanken uns ganz herzlich bei die Insider und Rowenta für diesen tollen Produkttest!
    Hier habe ich noch einen interessanten Bericht über verschiedene Saugroboter: Testbericht 
    Technik

    Panasonic Wet/Dry Washable ES-LT4N, Teil II

    Ich habe Euch ja bereits in einem vorherigen Bericht schon von diesem tollen Rasierer erzählt. Und natürlich hatte ich Euch noch einen zweiten Bericht versprochen, in dem es um die Nassrasur geht.

    Wie unschwer auf dem Bild zu erkennen ist, hat mein Mann eine Rasur mit Rasiergel getestet. Davon war er nun gar nicht überzeugt, denn er meinte, daß das doch eine Riesenschmierei sei und er mit Rasiergel dann doch lieber auf einen normalen Nassrasierer zurückgreifen würde.

    Ja nun, es kann ja auch nicht alles überzeugen und jeder empfindet es halt anders. 
    Dann kam aber noch die Rasur unter der Dusche, die ihn wiederum doch überzeugen konnte und er fand es total angenehm, dass es so einfach funktioniert. 
    Mittlerweile möchte er dieses tolle Gerät nicht mehr missen. 

    Fazit:

    Diesen tollen Nass – und Trockenrasierer darf man auf jeden Fall und ohne schlechtem Gewissen weiterempfehlen. Wir sind sehr begeistert und mein Mann möchte das Gerät gar nicht wieder hergeben. Das einzige Manko, woran Panasonic noch feilen sollte, ist die Sauberkeit bei der Halsrasur. Ansonsten bekommt der Panasonic Wet/Dry Washable ES-LT4N die volle Punktzahl von uns!